Rezeptanfragen einfach und schnell beantworten

Rezeptanfragen schnell, direkt und effizient beantworten Rezeptanfragen schnell, direkt und effizient beantworten
Abbildung Rezeptanfrage einfach und schnell managen

Rezeptanfrage Ihres Patienten

Ihr Patient benötigt ein neues Rezept oder wünscht die Verlängerung eines Dauerrezepts. Neu hat er im Kunden-Konto der Zur Rose Online-Apotheke die Möglichkeit, eine Anfrage direkt an den behandelnden Arzt zu senden. Ihre Praxis erhält die Anfrage sicher mit HIN geschützt per Mail. Dies ist eine kostenlose Dienstleistung.

In Zusammenarbeit von     Zur Rose        BlueCare

Beantwortung der Rezeptanfrage Ihres Patienten - so einfach funktioniert's:

Damit Ihr Patient rechtzeitig seine Medikamente erhält, bitten wir Sie um Ihre Mitwirkung. Dazu sind folgende Schritte notwendig:

 

""
  1. Das Mail enthält alle Angaben zum Patienten, den benötigten Medikamenten und der gewünschten Rezeptübermittlung.
  2. Prüfen Sie im Patientendossier und in Absprache mit dem verschreibenden Arzt, ob der betroffene Patient die gewünschten Medikamente beziehen kann oder ob sich der Patient in der Praxis melden soll.
  3. Mit einem Klick im E-Mail bestätigen Sie, dass Sie das Rezept wie gewünscht ausstellen und übermitteln werden. Wir informieren entsprechend Ihren Patienten.

    Stellen Sie das Rezept wie gewohnt aus und senden Sie dieses an die gewünschte Adresse oder legen Sie es zur Abholung bereit.
    TIPP: Nutzen Sie die Rezeptübermittlungshilfe, mit der Sie Rezepte ganz einfach aus der Praxissoftware direkt an eine beliebige Apotheke übermitteln – inkl. Visum des Arztes.
     
  4. Falls Sie das Rezept nicht ausstellen können, klicken Sie auf den entsprechenden Link im Mail und geben Sie den Grund an. Wir informieren den Patienten, dass er mit der Praxis Kontakt aufnehmen soll. Sie müssen momentan nichts weiter tun.

Ihre Vorteile bei der Bearbeitung von Rezeptanfragen über die Zur Rose Plattform:

""

Weniger Telefonate
Die Rezeptanfragen kommen schriftlich rein

""

Zeit sparen
Patient und benötigte Medikamente sind direkt ersichtlich

""

Rezeptanfragen sammeln
Zu einem ausgewählten Zeitpunkt gesammelt alle Rezeptanfragen beantworten

Rezeptanfrage - Häufige Fragen & Antworten (FAQ)

Sie haben Fragen zu unserem kostenfreien Service "Rezeptanfrage" für Arztpraxen? Im Folgenden finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Ist Ihre Frage nicht dabei?

Kontaktieren Sie unser Service-Team unter +41 52 235 05 57.

In Zusammenarbeit von     Zur Rose        BlueCare

 

Was ist eine Rezeptanfrage?

Die Rezeptanfrage bietet Patientinnen und Patienten mit einem Kundenaccount im Kundenkonto eine Möglichkeit, wenn ein Rezept abläuft oder Medikamente benötigt werden, eine Rezeptanfrage direkt an ihren behandelnden Arzt zu senden.

Kann ich mit der Rezeptanfrage auch das Rezept übermitteln?

Nein. Das Rezept übermitteln Sie wie gewöhnlich elektronisch, per Post oder per Fax. Oder Sie legen dieses zur Abholung in der Praxis bereit.

Was passiert, wenn die Rezeptanfrage nicht ankommt oder nicht beantwortet wird?

Beantworten Sie die Anfrage unbedingt! Wenn eine Rezeptanfrage nicht beantwortet wird, bitten wir den Patienten, sich in der Praxis telefonisch zu melden und nachzufragen. Sie generieren ein zusätzliches und unnötiges Telefonat.

Was passiert, wenn ich das Rezept ausstelle, aber nicht die Rezeptanfrage beantworte?

Beantworten Sie die Anfrage unbedingt! Wenn eine Rezeptanfrage nicht beantwortet wird, bitten wir den Patienten, sich in der Praxis telefonisch zu melden und nachzufragen. Dies gilt auch, wenn die Apotheke das Rezept bereits erhalten hat. Sie generieren ein zusätzliches und unnötiges Telefonat.

Müssen wir das Rezept an die Versandapotheke Zur Rose senden?

Nein, Sie senden das Rezept auf Wunsch Ihres Patienten wie gehabt an eine beliebige Apotheke. Egal ob die Apotheke vor Ort oder die Versandapotheke.

Können alle Rezeptanfragen auf einmal eingesehen werden?

Es gibt momentan noch kein Ärzte-Dashboard.

Welche Vorteile habe ich als Praxis?

Mit jeder Anfrage sparen Sie sich ein eingehendes Telefonat. Nach Ihrer Prüfung übernehmen wir die Kommunikation mit den Patienten. Der verschreibende Arzt muss nur noch das Rezept erstellen.

Welchen Vorteil haben die Patienten?

Ihre Patienten können die Rezeptanfrage direkt im Kundenkonto versenden und haben stets den Überblick. Dank der direkten Kommunikation wissen sie genau, wo sich ihre Rezeptanfrage befindet.

Ist die Rezeptanfrage sicher?

Ja, denn die Rezeptanfrage wird nur an HIN-Adressen übermittelt.

Was sollen wir tun, wenn der Patient nicht bei uns in Behandlung ist?

Teilen Sie das uns bei der Beantwortung der Rezeptanfrage mit. Wir informieren den Patienten entsprechend.

Was ist, wenn der Patient nur für einen Teil seiner Medikationstherapie ein Rezept anfragt?

Bestellen Sie den Patienten in die Praxis ein, wenn Sie sich unsicher sind, dass der Patient nicht adhärent ist.

Können die Rezeptanfragen an eine E-Mail-Adresse unserer Wahl versendet werden?

Ja, solange es sich um eine HIN-geschützte Adresse handelt.(HIN oder Swisscom mit Schutz bspw.)

Wir haben eine Praxisapotheke - muss ich das Rezept zwingend ausstellen?

In der Schweiz hat der Patient die Wahlfreiheit, wo er seine Medikamente beziehen will. Wenn der Patient dies wünscht, müssen Sie ein Rezept ausstellen. Der Service Rezeptanfrage ist für Patienten, deren behandelnder Arzt über keine Patientenapotheke verfügt. Zur Rose unterstützt die ärztliche Medikamentenabgabe. Der chronische Patient soll seine Medikamente deshalb möglichst beim Arzt oder bei der Versandapotheke beziehen.