Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Von Ärzten für Ärzte

Zur Rose vertritt als standeseigenes Unternehmen die Interessen der Ärzteschaft, die auch einen Grossteil der rund 2000 Aktionäre stellt. Deshalb unterstützt das Unternehmen die Ärzteorganisationen und ihre Trustcenter. Gleichzeitig macht sich Zur Rose für die Selbstdispensation als wichtigen Bestandteil der ärztlichen Tätigkeit stark.
Schweizweit zählen heute 3'500 Ärztinnen und Ärzte mit Praxisapotheke sowie 270'000 Privatkundinnen und -kunden auf die Dienstleistungen von Zur Rose.
Zur Rose verrechnet keine Apothekertaxen und gewährt Rabatte von 3 bis 12 Prozent auf den offiziellen Verkaufspreis einer öffentlichen Ladenapotheke. Die vom Gesetzgeber als kostendämpfende Distributionsform ausdrücklich vorgesehene Versandapotheke entlastet das Schweizer Gesundheitssystem jedes Jahr um rund zehn Millionen Franken.
Die Zur Rose-Aktie hat sich in den letzten Jahren als gute Investition erwiesen. Als Aktionär sind Sie am Geschäftserfolg von Zur Rose beteiligt und profitieren darüber hinaus als Zur Rose-Kunde von attraktiven Dienstleistungskonditionen. Denn als Aktionär von Zur Rose erhalten Sie eine Reduktion auf Ihre Dienstleistungs- und Logistikkosten von 0,7 Prozent.