Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Medikamente per Post

Immer mehr Patienten gehen mit der Zeit und beziehen ihre Medikamente bequem auf dem Versandweg. Bieten Sie Ihren Patienten die Möglichkeit, Medikamente per Versand zu beziehen und informieren Sie sie in Ihrer Praxis aus erster Hand über die Vorteile.
 
  1. Legen Sie in Ihrer Praxis die selbsterklärenden Patientenbroschüren auf. Sie enthalten alle Informationen zum Medikamentenversand und sind beim Kundendienst erhältlich.
  2. Übermitteln Sie das Rezept auf Wunsch des Patienten - am einfachsten elektronisch - an Zur Rose.
  3.  Ihre Patientinnen und Patienten erhalten die benötigten Medikamente per eingeschriebener Post innerhalb von zwei Arbeitstagen direkt nach Hause geliefert.
  4. Sie erhalten den monatlichen Patientenreport zur Optimierung der Therapietreue bei Ihren Patienten mit Dauerrezepten. Den Patientenreport können Sie hier anfordern.

Starke Argumente für Arztpraxen

Die Versandapotheke von Zur Rose versteht sich als Partner der Ärzte sowie ihrer Angestellten und ergänzt ihre Praxis optimal.

  • Substitution ausgeschlossen: Die ärztliche Therapie wird 1:1 umgesetzt.
  • Kostendämpfende Wirkung: Dank Rabatten schonen Ärzte Ihren Anova-Index auch bei Patienten mit hochpreisigen Arzneimitteln.
  • Die durchgängige elektronische Verarbeitung senkt die Kosten.
  • Komplettes Sortiment: Mit ihrem Vollsortiment an rezeptpflichtigen Medikamenten entlastet Zur Rose die selbstdispensierende Praxis.
Versandapotheken sind als kostendämpfende Distributionsform vom Gesetzgeber ausdrücklich vorgesehen (HMG). So kann Zur Rose das Gesundheitssystem jedes Jahr um zwölf Millionen Franken entlasten. Zur Rose verfügt über zehn Jahre Erfahrung im Medikamentenversand und erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen.

Kontakt

Kundendienst

Zur Rose Suisse AG
Walzmühlestrasse 60
Postfach
8500 Frauenfeld